Möbel vom Schreiner & Tischler

Bei unseren Fachbetrieben erhalten Sie hochwertige Inneneinrichtungen vom Profi

Induktionsflächen für Smartphones und Tablets im Wohnbereich

Smartphones und Tablets ohne Kabel aufzuladen ist komfortabel und unkompliziert. Induktives Laden macht es möglich. Die passenden Ladegeräte können Sie unauffällig im Wohnbereich installieren. Am besten dort, wo Sie Ihr Smartphone häufig ablegen.

Wie funktioniert induktives Laden?

Das Smartphone einfach ablegen und laden lassen, ohne das passende Kabel suchen und anschließen zu müssen. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es aber nicht. Induktives Laden macht es möglich. Das Prinzip ist das gleiche, das den immer beliebteren Induktionskochfeldern zugrunde liegt: Leistung wird über ein magnetisches Wechselfeld übertragen. Je nach Empfänger wird die übertragene Leistung in Wärme oder auch elektrischen Strom umgewandelt, mit dem sich dann Akkus in Geräten aufladen lassen. Die Technik kommt schon in verschiedenen Geräten zum Einsatz. Bei elektrischen Zahnbürsten zum Beispiel.

Qi – Ein Standard für Smartphones und Tablets etabliert sich

Seit einiger Zeit sind auch induktionsfähige Smartphones und Tablets auf dem Markt. Dass die Zahl der induktionsfähigen Geräte noch recht überschaubar ist, liegt unter anderem daran, dass es lange an Standards fehlte. Seitdem sich der Standard Qi („tschi“ gesprochen, chinesisch für „Lebensenergie“) durchsetzt, nimmt die Zahl der Geräte, die sich induktiv laden lassen, weiter zu. Ab Werk sind zwar nach wie vor nur wenige Modelle für kabelloses Laden ausgerüstet. Viele Geräte werden jedoch mit passendem Zubehör induktionsfähig. Zum Beispiel mit entsprechenden Hüllen oder externen Empfängern, die über den USB-Eingang anzuschließen sind. Bislang ermöglicht der Qi-Standard eine Ladeleistung von bis zu 15 Watt.

Induktionsladefläche im Schreibtisch

Induktionsflächen im Wohnbereich

Zum kabellosen Laden gehört neben einem geeigneten Smartphone oder Tablet ein Ladegerät. Passende Ladestationen erhalten Sie in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen, zum Beispiel als Ladekissen, Ladematte oder in Puck-Form. Auch die Oberflächen sind so vielfältig wie die verschiedenen Formen: Leder, Bambusholz, Plexiglas, schreiend bunt, dezent schwarz und noch vieles mehr ist möglich. Platzieren können Sie die Ladestationen überall dort, wo eine freie Aufstellfläche und eine Steckdose in der Nähe vorhanden sind.

Deutlich eleganter und noch komfortabler sind Ladeflächen, die in Möbel integriert sind. In eine passende Bohrung versenkt, schließen die Ladeflächen je nach Modell leicht erhaben oder sogar plan mit der Oberfläche ab. Diese integrierten Ladeflächen sind ebenfalls mit den unterschiedlichsten Oberflächen erhältlich, die es ermöglichen, die Ladefläche dezent in das Möbelstück einzufügen oder ganz bewusst einen farbigen Kontrastpunkt zu setzen. Vollständig unsichtbar sind Ladegeräte, die von der Unterseite her unmittelbar unter der Oberfläche eingesetzt werden.

Besonders einfach lassen sich integrierte Ladegeräte in Holzflächen einbauen. Auf diese Weise können Sie Ladeflächen genau dort platzieren, wo Sie Ihr Smartphone oder Tablet gewöhnlich ablegen. Etwa in der Schreibtischplatte, im Esstisch oder im Nachtschrank.

Zu den vielfältigen Möglichkeiten, Ladeflächen im Wohnbereich zu integrieren, berät Sie fachkundig und kompetent Ihr TopaTeam-Partner. Er unterstützt Sie bei der Auswahl geeigneter Ladeplätze. Einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Fachbetriebsuche.

Fazit

Induktionsladeflächen für Smartphones und Tablets bieten viel Komfort und erleichtern das Laden der Geräte ungemein. An den richtigen Stellen platziert, laden diese Flächen Ihr Gerät immer dann, wenn Sie es gerade nicht benutzen und ablegen. Vielfältige Möglichkeiten verhelfen zu einer individuellen Gestaltung der Ladeflächen. Eine unsichtbare Installation ist ebenfalls möglich. Wenden Sie sich an Ihren Tischler oder Schreiner vor Ort. Er berät Sie individuell zu unterschiedlichen Gestaltungs- und Installationsmöglichkeiten.


Das könnte Sie auch interessieren
TV / Mediawand in dunklem und weißem Holz
Fernseher verstecken oder gut sichtbar präsentieren?

Der Fernseher ist fester Bestandteil fast jedes Wohnzimmers. Doch wie lässt er sich optimal in die Einrichtung einfügen? Offen präsentieren oder lieber dezent verstecken? Soll es eine kostengünstige Lösung sein oder lieber etwas nach Maß – gefertigt nach Ihren persönlichen Wünschen?

weiterlesen

Kinderzimmer mit ausziehbarem Bett in weiß
Kinderzimmer - Zu Weihnachten gibtʼs ein neues Abenteuerland

Eltern kennen das: Kinder sind je nach Alter sehr anspruchslos oder sehr anspruchsvoll, wenn es um Kinderzimmer geht. Ein neues, individuell angepasstes Kinderzimmer ist eines der schönsten Geschenke, das man einem Kind zu Weihnachten oder zum Geburtstag machen kann.

weiterlesen